Sonntag, 18. Dezember 2016

Blogtourtag #7 Vanessa Mansini

Moin!
Heute gibt es meinen Beitrag zur Blogtour Dornröschen hatte es leichter von Vanessa Mansini. Gestern habt ihr etwas über Berlin erfahren bei Bigsi's Welt.


Vanessa Mansini ist im Jahr 1981 geboren und lebt heute in Berlin-Kreuzberg. Dort spielen auch ihre Romane.
Vanessa Mansini hat schon mehrere eBooks und Romane veröffentlicht. Sie ist damit sehr erfolgreich. Direkt mit dem ersten Roman landete sie auf Platz 1 der Kindle-Charts und gewann den Indie-Autor-Award der Buchmesse Leipzig. Klingt ja alles ziemlich positiv...aber Vanessa Mansini ist nur ein Pseudonym. Hinter Vanessa Mansini verbirgt sich Autor und Drehbuchautor Michael Meisheit.

Als Drehbuchautor bei Lindenstraße, Rote Rosen und für die Familienkomödie Dann kam Lucy hat er schon vieles geschrieben und kam dann 2012 zum Selfpublishen und veröffentlichte seinen ersten Roman Soap. Nicht ganz so erfolgreich wie gedacht, legte er sich 2013 sein Pseudonym Vanessa Mansini zu. Das erzählte er dem Berliner Kurier in einem Interview im Februar 2015.

Aber warum musste er sich überhaupt ein Pseudonym zulegen um erfolgreich zu sein? Ignorieren wir etwa Bücher ähnlichen Genres, wenn ein Mann sie geschrieben hat?
Ehrlich gesagt habe ich keine Antwort auf diese Frage...ich kann nur für mich selbst sprechen und mir ist es ehrlich gesagt egal, wer das Buch geschrieben hat, wenn es gut ist!
Aber ich habe mich auch mal beim großen A angeschaut und tatsächlich seeehr viele Autorinnen entdeckt, die ähnliche Romane wie Dornröschen hatte es leichter schreiben.

Wie ist das bei euch? Ist es euch egal, wer das Buch geschrieben hat oder muss ein Buch wie Dornröschen hatte es leichter unbedingt von einer Frau geschrieben sein?

Eure

Kommentare:

  1. Guten Morgen Susanne!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blogtouren auf Facebook? Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? :)
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Und ich bleib gleich mal als Leserin :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Aleshanee,
      danke schön für deinen Kommentar und das Folgen. Ich habe mich sehr gefreut.
      Und tatsächlich kannte ich die Gruppe noch nicht, bin aber jetzt an Board :)

      Liebe Grüße
      Susanne

      Löschen
  2. Vielen Dank für den Beitrag. Und - nun ja - ist es egal? :) Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es einen Unterschied macht. Nicht für alle, aber doch für einige Leserinnen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin :)
      Danke schön für den Kommentar. Habe ich gerne gemacht.

      Viele Grüße

      Löschen
  3. Hallo,

    mir ist das ehrlich gesagt auch egal, ob ein Buch von einem Mann oder einer Frau geschrieben ist, mich muss der Inhalt ansprechen und auch das Cover ist mir sehr wichtig...

    LG

    AntwortenLöschen
  4. mir ist es egal solange die Story mich überzeugt und die Figuren so super beschrieben sind das sie auch in Erinnerung bleiben :-) Auch dir danke ich heute für deinen letzten beitrag und zugerne mit dabei war :-)
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen