Dienstag, 14. Februar 2017

Märchenspinnerei

Es waren einmal 12 Geschichtenspinnerinnen. Sie lebten zu einer Zeit in der Märchen noch nicht ganz aus der Welt verschwunden waren. Doch wurden die Märchen so oft erzählt, dass fast jeder sie schon kannte. Die 12 überlegten sich, dass sie ihre Lieblingsmärchen aufschreiben wollen...Aber nicht so wie man sie kennt!

Ihr Plan war es ihre Lieblingsmärchen mit Thriller- und Fantasyelementen aufzupolieren und dann in die Welt zu tragen. Damit die Verbreitung nach ihren Wünschen geschehen konnte, baten sie 13 Feen aus der ganzen Welt um Hilfe.

So oder so ähnlich würde man die Geschichte der Märchenspinnerei erzählen, wenn sie ein Märchen wäre...Aber es ist ja gar kein Märchen!
Es haben sich tatsächlich zwölf Autorinnen gefunden, die genauso Märchen-verrückt sind wie ich. Dazu noch dreizehn Bloggerinnen, die ähnlich begeistert sind und die Märchenspinnerei war geboren ❤



Da ich ein Teil der Märchenspinnerei sein darf, werde ich in den nächsten zwei Wochen mehrere Beiträge zum Thema Märchen und Märchenspinnerei hochladen.

Einen schönen Dienstag!
Eure

1 Kommentar:

  1. Eine schöne Version unserer Geschichte. Im übrigen wurde in unserem Autorenforum die Veröffentlichungsmeldung zum Lurchi von unserer Admin mit ganz ähnlichen Worten widergegeben.
    Es scheinen wohl mehr Leute als märchenhaft zu empfinden. Für uns zwölf Spinnerinnen ist es das ja auch. :D
    Noch ganz unwirklich alles. Aber so schön, dass wir euch Feen haben.

    Liebe Grüße,

    Sylvia

    AntwortenLöschen