Donnerstag, 24. August 2017

Bloggerparade - Du und dein Blog

Moin Moin!
Ich habe bei Steffi von angeltearz diese Blogparade entdeckt und musste direkt mitmachen :) Hat etwas gedauert bei mir, aber besser spät als nie ;)

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Ich heiße Susanne, bin 21 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Allerdings wohne ich seit August 2015 in Hamburg.


2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich blogge seit Mai 2013...puh...wie die Zeit vergeht! Ich war mit meinem Vater auf der Buchmesse 2013 in Leipzig und kam dort mit den ersten Bloggern in Kontakt. Kurz nach der Buchmesse eröffnete ich dann meinen Blog mit YouTube-Kanal, den ich aber nur 1 Jahr betrieb...

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
Jo, sie wissen davon. Mein Vater wusste es lange nicht, hat es dann aber im Laufe des Jahres 2014 erfahren. Selbst meine erweiterte Familie, also die Schwestern meiner Mutter, kennen inzwischen meinen Blog, obwohl sie alle eher selten im Internet unterwegs sind :D

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?
Ja, aber eher unregelmäßig...Twitter und Facebook benutze ich noch am Meisten von allem...goodreads und Instagram vernachlässige ich leider etwas...
Auf Facebook, Twitter und Instagram findet man mich überall unter @aeppelwoiastra

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen?
Mich stört vor allem, dass es solche Unterschiede in der Anerkennung zwischen Buchbloggern und anderen Bloggern gibt...was ich manchmal aus der Fashionbloggerwelt so mitbekomme, was dort an Vergütungen und Extras fließt und dann darauf blicke, was wir bekommen...manchmal ist mir der Unterschied einfach zu krass...Rezensionsexemplare sind zwar schön und gut, aber auch an diese zu kommen ist manchmal echt schwer, selbst nach 4 Jahren Blogger Daseins.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
 Die Liebe zwischen den Buchbloggern und Lifestylebloggern auf Twitter ist toll! Dort werden selbst die Kleinen mit ihren Meinungen geachtet und es wird auf sie eingegangen und sie werden mit einbezogen, egal worum es geht.

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Bloggerbereichs" oder liest du z.B. als Buchblogger nur Buchblogs?
Ich lese generell eher weniger Blogs in weniger Zeit...und wenn ich dann mal einen lese, ist es oft der Lifestyle & Mama-Blog 5Hearts und der Buchblog Weltenwanderer.

 8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
Wie schon eben erwähnt, lese ich sehr wenige Blogs zur Zeit. Außer den Zwei erwähnten, habe ich gar keine Motivation etwas anderes zu lesen an Blogs ;)




Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen